über mich

Sabine Sothmann

Ich bin 53 Jahre alt,
verheiratet, Mutter eines
14-jährigen Sohnes und
wohne bei Hamburg

Als ausgebildete Reiseverkehrskauffrau habe ich in unterschiedlichen Bereichen gearbeitet und immer wieder festgestellt, dass es mich besonders inspiriert, Neues kennenzulernen. Durch diese Offenheit habe ich mich mit Freude sowohl beruflich vor allem aber auch persönlich weiterentwickelt.
Mit fortschreitender Selbstfindung bin ich auf meine eigene „Hochsensibilität“ gestoßen. Seitdem konnte ich vieles besser verstehen bzw. einordnen und mich in meinem gesamten Wesen akzeptieren.
2016 habe ich beschlossen, in Zukunft unabhängige berufliche Wege zu gehen, die genau mir entsprechen. Seitdem ist es mir ein Herzensanliegen über Hochsensibilität aufzuklären und Menschen mit diesem Persönlichkeitsmerkmal in ihre Kraft zu bringen und zu verbinden.
Nachdem ich im Sommer 2017…

weiterlesen

…den ersten Kongress für Hochsensibilität mitorganisiert habe, war die Idee für das Netzwerk „nova-Lebensraum Sensibilität“ geboren. Seitdem ist dieses Netzwerk gewachsen und konnte bereits viele Menschen dabei unterstützen, ihre eigene Hochsensibilität zu erkennen, anzunehmen und daraus ihre persönlichen Stärken zu entwickeln.
Schon immer war es mir wichtig, Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst und in das eigene Potential zu unterstützen – ob über die Hochsensibilität oder – nun auch mit „Mein Seelenstein“ – über die Spiritualität. Menschen mit sich und miteinander zu verbinden, steht für mich in engem Zusammenhang damit, dass durch Selbstwirksamkeit etwas Neues entstehen kann …
Ich bin davon überzeugt, dass wir unser gesamtes Wissen bereits in uns tragen. Oft ist es im Laufe des Lebens überlagert oder verschüttet worden und braucht deshalb einen Impuls. Mit meiner Gabe verbinde ich Menschen mit ihrer Ursprungsenergie und gebe ihnen mit „Mein Seelenstein“ einen Anker für Kraft und innere Verbundenheit.
Weitere Informationen zu mir und meinen Erfahrungen mit Spiritualität, meinen Sichtweisen wie auch Erkenntnissen, findest Du unter „erleben” in meinen Blogbeiträgen. Hier schreibe ich u.a. darüber, wie ich meine eigene Spiritualität entdeckt und entwickelt habe.

Wie ich zu „Mein Seelenstein“ kam

Im Sommer 2019 brauchte ich Zentrierung und habe mich einmal mehr mit dem Sinn meines Lebens beschäftigt. 2 Jahre lang bin ich konzentiert meinem Herzensprojekt „nova – Lebensraum Sensibilität“ nachgegangen. Plötzlich brauchte jedoch so vieles Überwindung und kostete mich Kraft, statt mir welche zu geben. Die Menschen schienen noch nicht soweit, nova-Lebensraum so annehmen zu können, wie ich es mir wünschte. Viel zu häufig gab es Phasen, in denen ich mich schwer fühlte. Der festen Überzeugung, dass es leicht gehen muss, wenn der Weg richtig ist, hielt ich deshalb innere Einkehr.
An diesem Punkt begegnete ich Nadine Hermann. Durch ihre Inspiration dachte ich das erste Mal ernsthaft über Seelenmissionen nach und spürte ziemlich schnell, dass dies nun vorerst mein Weg sein soll.
In einer Meditation führte mich Nadine zu meiner eigenen Seelenmission:
Meditierend konnte ich sehen,…

weiterlesen

dass viele Menschen auf mich zukamen. Und ich konnte meine Hand sehen, mit der ich den Menschen etwas gab. Dieses „Etwas“ war erst klein und wurde in nur einem Augenblick riesig groß.
Mir wurde bewusst, dass ich die Gabe habe, Menschen mit Hilfe eines für sie passenden Heilsteines ihre Ursprungsschwingung und ihr Ursprungswissen, mit der ihre Seele auf die Erde gekommen ist, wiederzugeben.
Diesen Heilstein beseele ich mit ihrer Ursprungsenergie und diese Energie entfaltet er in ihnen – in der für sie angemessenen Zeit, Art und Weise.
Im ersten Moment war bei mir bloßes Staunen verbunden mit einem unglaublich wohligen Gefühl. Doch danach schaltete sich wie immer gleich mein Kopf ein: Konnte das sein??? War das mein vorbestimmter Weg, meine Gabe??? Meine Seelenmission???
Ich habe diese Erfahrung anfangs nur vorsichtig mit mir sehr nahestehenden Menschen geteilt. Für mich völlig überraschend, war bei allen eine tiefe Begeisterung und der spontane Wunsch, einen solchen Seelenstein von mir zu bekommen.
Aus meiner Mastermind-Gruppe kam dann der Vorschlag, dass ich eine „Testreihe“ starten sollte und meine Testpersonen Tagebuch darüber schreiben sollten, um mir von ihren Erfahrungen zu berichten. Diese Idee fühlte sich gut an und war genau das richtige, um meinen Kopf zu beruhigen und meiner Gabe mehr und mehr zu vertrauen.
Innerhalb einer Woche hatte ich bereits 8 Personen, die begeistert ihren Seelenstein erwarteten, nicht nur deshalb, weil sie mich unterstützen wollten, sondern zuallererst, um endlich einen Stein mit ihrer Ursprungsenergie in der Hand zu halten – so groß war ihr Vertrauen in meine Gabe. Ich konnte es kaum fassen. In kürzester Zeit wuchs ihre Zahl auf über 30 Menschen an – Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Inzwischen habe ich viele Rückmeldungen erhalten und noch mehr Gespräche geführt – und neben vielen kleinen und größeren positiven Erkenntnissen, gab es auch kleinere und größere Wunder.
Wenn du darüber gerne mehr erfahren möchtest, stöbere doch einmal in den vielfältigen Erfahrungsberichten unter „erfahren“.

Mein Herzensanliegen mit Mein Seelenstein

• Ich möchte, dass Menschen ihr Potential erkennen, dieses leben und es zum Wohle aller in die Gemeinschaft einbringen können
• Ich möchte Menschen in die Lage versetzen angstfrei das Ruder in die Hand nehmen, um selbstbestimmt und selbstwirksam zu leben
• Ich bin der Überzeugung, dass alles schon in dir ist: Du brauchst dich nicht fremdgesteuert immer weiter optimieren lassen
• Ich möchte Menschen die Kraft geben, sich bedingungslos anzunehmen, auf sich selbst zu vertrauen und im Sinne des Gemeinwohlgedankens ins Miteinander zu kommen

Ein besonderer Schatz –
Mein Seelenstein für hochsensible Menschen

Besonders hochsensible Menschen haben einen großen Schatz und ein immenses Potential in sich, wenn sie beides denn erkennen und leben.
Mein Seelenstein hilft ihnen, mehr und mehr auf ihre Intuition zu hören und ihr zu vertrauen. So ist es ihnen möglich anzuerkennen, dass sie eine Wahrnehmungsbegabung besitzen und von Natur aus in der Lage sind, das große Ganze im Blick zu behalten. Dafür müssen sie sich selbst und ihre Bedürfnisse kennen und beginnen, danach zu leben.
Viele hochsensible Menschen spüren tief in ihrem Inneren diese Verbundenheit mit dem großen Ganzen, mit der Natur und allem, was in ihr ist. Viele hochsensible Menschen kennen diese tiefe Vertrautheit, können sie jedoch nicht zulassen, weil sie nicht greifbar ist und nicht argumentiert werden kann … und doch bleibt da eine tiefe Sehnsucht.
Mit zunehmender Selbstverbundenheit wächst auch das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Dein Seelenstein hilft dir, dich zu erkennen und anzuerkennen. Er zeigt dir…

weiterlesen

…deinen ganz persönlichen Weg zu deinem inneren Wissen und deinem ureigenen Potential wie es deiner Seele von Geburt an innewohnt.
Weitere Informationen zu Mein Seelenstein, seiner Wirkungsweise und darüber, wie er dich unterstützen kann, findest du unter „entdecken“.

In Kontakt mit
Mein Seelenstein

über mich

Hier erfährst Du mehr über mich und wie ich zu Mein Seelenstein gekommen bin...

Kontakt

Du möchtest mehr über Mein Seelenstein erfahren? Dann schreib mir oder rufe mich an.

Du erreichst mich unter:

Sabine Sothmann
04101-859 477 5

info@mein-seelenstein.de