hochsensibel – verbunden

6. Jan 2020 | 1 Kommentar

Warum „hochsensibel – verbunden“?

 

Im letzten Jahr hat mich das Wort Verbundenheit immer wieder in unterschiedlichen Zusammenhängen begleitet und zum Ende des Jahres habe ich im Ganzen gespürt, was es wirklich heißt, verbunden zu sein:

verbunden mit Menschen,
die mir guttun, die mich so sehen und annehmen, wie ich bin
um gemeinsam zu wirken
um gemeinsam neue Wege zu beschreiten
um in Gemeinschaft, Dinge zu bewegen, die für die neue Zeit wichtig sind

verbunden mit mir selbst,
da ich erkannt habe, dass ich alles bereits in mir habe
da mir bewusst wurde, dass ich immer mehr in die Eigenverantwortung gehe und mir vertraue
und ich wirklich gelernt und erfahren habe, wie wichtig die eigene Intuition ist und dieser vertraue

verbunden mit allem, was ist,
die universelle Verbundenheit, das Vertrauen, dass alles den Weg geht, der gut und richtig für mich ist
die Verbundenheit mit Mutter Erde und wie wichtig unser aller Dazutun ist, um das Gleichgewicht zu halten

… dieses sind natürlich nur einige Aspekte.
.
.

🌟 Und warum ist es gerade für uns hochsensible Menschen so wichtig, verbunden zu sein?
.

💕 Verbinde Dich mit anderen hochsensiblen Menschen

15-20% Hochsensible sind nicht wenig, aber viele fühlen sich doch eher noch allein und unverstanden – einfach anders. Probleme sind groß für den Menschen, der sich als einzelner behaupten muss, aber sie werden kleiner und Menschen sind gestärkter, wenn sie sich in einer Gemeinschaft befinden.
Es steckt so viel Potential in jedem einzelnen und erst recht in einer Gemeinschaft hochsensibler Menschen. Dazu ist es aber wichtig, dass jeder einzelne, sich und sein Potenzial erkennt, es lebt und in die Gemeinschaft einbringt!
Mit dem Verständnis füreinander kann eine Verbundenheit und Nähe entstehen von Mensch zu Mensch und somit von Herz zu Herz.
Es ist so wichtig, dass wir in dieser Zeit – die mitten im Wandel steckt – die Energien bündeln, damit eine wertschätzende Gemeinschaft vom ICH und DU ins WIR entstehen kann.

.

💓 Selbstverbundenheit

– Nimm dich an wie Du bist, denn so wie Du bist, bist Du gut und richtig

– Nimm dich vor allem einmal wahr – wer bist Du, was kannst Du, was möchtest Du?

– Sei dankbar für alles was Du bist und bereits geleistet hast –
bei anderen sehen wir oft deren Potential, deren guten Eigenschaften und was sie leisten, aber bei uns selber sehen wir selten das Gute und verurteilen und beschimpfen uns für die Dinge, die wir nicht schaffen, nicht sind und nicht können – liebe Dich selbst, so wie Du bist!

– Übernimm Verantwortung für Dein Leben
Du hast immer die Wahl und kannst Dich für oder gegen etwas entscheiden – und nur weil alle etwas so machen, heißt es noch lange nicht, dass es auch gut für Dich ist

– Du hast bereits alles in Dir, höre auf Deine Intuition und vertraue ihr

✨✨✨

Die Selbstverbundenheit ist für mich die wichtigste Art der Verbundenheit – daraus kann alles andere entstehen.
.
Ich bin so dankbar, dass ich Dir eine Möglichkeit geben kann, wieder mehr zu Dir zu finden, die Dir zu mehr Klarheit, mehr Mut verhilft, die Dich stärker mit Deiner Intuition verbindet, die Dir Deinen Weg aufzeigen kann, die das Vertrauen zu Dir selbst stärkt.
.
Dieses sind einige Qualitäten, die „Mein Seelenstein“ bewirken kann –
Dein Seelenstein gibt Dir Deine Ursprungsschwingung und Dein Ursprungswissen wieder, mit dem Deine Seele auf die Erde gekommen ist. Es ist ein für Dich passender Heilstein, der Deine Ursprungsenergie in sich trägt und Dir in angemessener Zeit, Art und Weise wiedergibt.

Weitere Informationen findet Ihr hier auf der Webseite unter entdecken und erfahren.

Oder in der Facebook-Gruppe „Seelenbegleiter“:
https://www.facebook.com/groups/288444318698214/

.

💖 Verbundenheit zu allem was ist

Ich habe mich in meinem Leben immer wieder nach dem Sinn des Lebens gefragt. Nach meiner Bestimmung. Ich habe schon früh gespürt, dass ich an etwas Großes glaube, an etwas, was mich leitet, was mich auch beschützt – ich habe es zwar auch (weil alle es taten) Gott genannt, aber ich konnte mich mit Vielem nicht identifizieren und habe immer gesagt, dass ich meinen eigenen Glauben habe.

Heute weiß ich, dass ich damals schon die universelle Verbundenheit gespürt habe.

Ich habe zu meiner Bestimmung gefunden – und über meine Seelensteine – den Heilsteinen – trage ich einen Teil dazu bei, Mutter Erde mit dem Universum zu verbinden.

Gerade wir Hochsensiblen fühlen uns besonders mit der Natur verbunden – finden dort die Stille und fühlen dort aber auch die Kraft, die die Natur in sich birgt.

Nutze die Natur und die Stille, um zu Dich mit Deinem Wahren Ich / Höheren Selbst zu verbinden.

.

Ich würde hier gerne mit Euch zusammen mehr über Hochsensibilität und Verbundenheit erfahren und mich dazu austauschen und von Euern Erfahrungen hören bzw. lesen – macht mich auch gerne auf Informationen, Blogartikel etc. aufmerksam, die passen könnte, das teile ich sehr gerne.
.
.

✨ Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Eure Verbundenheit zu Euch, anderen Menschen und zu allem was ist, mit meinen Seelensteinen unterstützen darf, damit Ihr Eure weiteren Schritte auf Euerm Weg zum Wahren Selbst gehen könnt! ✨

 

Folgendes Symbol habe ich von Nadine Hermann zu “hochsensibel – verbunden” mit den schönen Werten erhalten:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.